FANDOM


Dieser Artikel ist unvollständig. Hilf mit, indem du ihn erweiterst!

Katharina Leyden, auch Kathy genannt, ist ein weiblicher Mensch und der Hauptcharakter des Buches Der Ring der Jägerin.

AuftritteBearbeiten

Der Ring der JägerinBearbeiten

Katharina Leyden ist eine geschiedene Frau in den Zwanzigern. Nachdem sie ihr Abitur bestanden hat, heiratet sie Charly voreilig, lässt sich nach drei Jahren von ihm scheiden, als er finanziell von ihr abhängig wird. Danach geht sie auf die Sekretärinnenschule und arbeitet als Chefsekretärin in einem Unternehmen und macht neben der Arbeit ein Abendstudium ihr Diplom. Katharina ist am Anfang des Buches nicht sehr zu Tieren hingezogen und versucht nicht zu sehr aufzufallen. Dies ändert sich, als Minerva an einem Novemberabend an Katharinas Balkontür kratzt. Katharina lässt sie mehr oder weniger unfreiwillig herein und Minerva beginnt es sich in Katharinas Wohnung gemütlich zu lassen. Minerva gibt ihr nach wenigen Tagen des Zusammenlebens zu verstehen, dass sie sich den Ohrring anstecken soll. Katharina ist er davon geschockt, als Minerva mit ihr spricht und ihr erklärt, was der Ohrring kann. Minerva beginnt Katharina langsam auf ihre Mission vorzubereiten. Sie erklärt ihr, dass es ein Land namens Trefélin gibt und dass deren Königin Bastet Merit durch den Biss einer Ratte verletzt wurde und nun Katharinas Hilfe benötige. Minerva, von Katharina Minni genannt, glaubt, dass sie eine Nachfahrin von Katharina vom Walde sei und könne der Königin durch ihre Heilkunst helfen. Doch will sich Minni erst überzeugen, dass sie es wirklich ist.

CharakterBearbeiten

Katharina ist zunächst ein recht solider Mensch mit wenig Fantasie. Außerdem ist sie arbeitsam, nüchtern und versucht nicht so aufzufallen.

FamilieBearbeiten

SonstigesBearbeiten

QuellenBearbeiten