FANDOM


Dieser Artikel ist unvollständig. Hilf mit, indem du ihn erweiterst!

Jägermond - Im Auftrag der Katzenkönigin ist der zweite Band der Jägermond-Reihe von Andrea Schacht.

BuchumschlagBearbeiten

RückentextBearbeiten

Die Rache der Katzengöttin

Eigentlich ist die manchmal etwas tapsige Katze Che-Nupet der Ansicht, dass sie bereits genug Abenteuer erlebt hat. Immerhin war sie maßgeblich daran beteiligt, die Intrigen des ruchlosen Imhotep zu durchkreuzen. Doch nun wird Che-Nupet erneut aus dem magischen Katzenreich Trefélin in die Welt der Menschen geschickt. Es soll ein ruhiger, gemütlicher Ausflug werden. Sie ahnt nicht, dass sie und ihre Freundinnen dort bereits von dem hinterhältigen Kater Shepsi erwartet werden, bis es für eine von ihnen zu spät ist. Doch niemand sollte sich von Che-Nupets zur Schau getragener Gemütlichkeit täuschen lassen. Ihr Zorn kann schrecklich sein!

KlappentextBearbeiten

Frieden ist eigekehrt in Trefélin, dem Reich der Katzen. Imhotep, der Aufständige, streift nach seinem gescheiterten Umsturzversuch durch die Grauen Wälder, wohin er - jeglicher Macht und Erinnerung beraubt - verbannt wurde. Sein geflohener Gefolgsmann Shepsi ist nach wie vor im Besitz seines magischen Ohrrings und somit seiner Macht. Nach einem Jahr des Friedens entsendet Trefélins Königin, Bastet Merit, die Kätzinnen Seba und Tija in die Menschenwelt, wo sie - für Katzen sehr prestigeträchtige - Kopftücher beschaffen sollen. Auch die drei chaotischen Kater Ani, Pepi und Sem sowie die etwas träge Che-Nupet begeben sich auf Wunsch der Königin dorthin. Doch der niederträchtige Shepsi hat sie bereits erwartet. Sein Ziel ist es, einen der magischen Ohrringe für seinen Meister Imhotep in die Klauen zu bekommen. Dafür ist er bereit, über Leichen zu gehen - und bald findet er sein erstes Opfer...

InhaltBearbeiten

KapitelBearbeiten

Erster Teil - Lehrlinge

1. Unter dem Jägermond
2. Pu-Shens Ausflug
3. Auftrag ihrer Majestät
4. Gestaltwandler
5. Kopftuch-Contest
6. Master of Destaster
7. Im Feliday Inn
8. Schnurren hilft
9. In den Witterlanden
10. Kopftuch und ein Kämpfchen
11. Rachepläne
12. Die Halleluja-Gemeinde
13. Schlangenopfer
14. Katzengespräche
15. Kopftuchsäumen
16. Giftschlange

Zweiter Teil - Attentäter

17. Unter dem Jägermond
18. Die Augen des Cougars
19. Eine Ringlektion
20. Gartenidylle mit Katzen
21. Nephtys Ende
22. Zwietracht
23. Unfall
24. Abschied von Seba
25. Verdächtigungen
26. Majestätens vergebliche Suche
27. Namenlos
28. Vaterliebe
29. Urlaubsplanung
30. Kopfschmerzen
31. Che-Nupet denkt
32. Wandlung und Abschied

Dritter Teil - Schlangengrube

33. Graue Wälder
34. Jägerträume
35. Fehlschlag
36. Kopftücher und Leberwurst
37. Vaterbefragung
38. Ringlehre
39. Männergespräche
40. Am Lind Siron
41. Spurensuche

Vierter Teil - Jäger

42. Der König der Adler
43. Gefährliche Geschenke
44. Der Tod des Alten
45. Reviergang mit Rudi
46. Muttermonster
47. Überredungskünste
48. Alte Freunde
49. Träume im Eibenhain
50. Ernüchternde Einsicht
51. Abschied von Trefélin
52. Sorge um Chipolata
53. Rätselraten
54. Willkommen daheim
55. Auf der Lauer
56. Treibjagd
57. Der Traum vom Fliegen
58. Unter dem Jägermond

ZusammenfassungBearbeiten

Die beiden Kätzinnen Seba und Tija werden, in Begleitung von Sem als Mensch und Ani, Pepi und Che-Nupet als Hauskatzen, von der Königin in die Menschenwelt geschickt, um Kopftücher einzukaufen. Sie werden allerdings schon von Shepsi erwartet, der einen oder mehrere ihrer magischen Ohrringe stehlen will.

Nefer wird von der Königin in die Witterlande geschickt, wo er von Sarapis, dem Berater der Clanchefin dr fel'Landa, Nephtys, lernen soll. Dann findet er in den Witterlanden jedoch rätselhafte, tote Katzen, die von Giftschlangen getötet worden.