FANDOM


Bastet ist im alten Ägypten die Göttin der Katzen und der Fruchtbarkeit. Oft wird sie in Katzengestalt oder in Menschengestalt mit einem Katzenkopf dargestellt.

In der Bücherreihe wird sie als die jüngere Schwester von Sachmet bezeichnet, was in der Mythologie aber nie der Fall war.

Persönliches Bearbeiten

Sie wird als eine katzenliebende, lebensfrohe Person beschrieben, die Sachmet dadurch oft das Leben schwer macht. Es scheint das sie nicht ganz bei der Sache ist und lieber ihren eigenen Willen durchsetzt, der aber nicht immer der richtige Weg ist.

Allerdings ist sie auch sehr fürsorglich und großzügig, wie als sie zum Beispiel Che-Nupet ihre Flügel wiedergab.

Bedeutung in der Bücherreihe Bearbeiten

Bastet wird als die Hüterin der Kleinkatzen gesehen. Also der Hauskatzen und eben den Katzenarten die nicht zu den Raubkatzen zählen. Ebenfalls ist sie dort die jüngere Schwester von Sachmet, was aber wie schon oben erwähnt in der ägyptischen Mythologie nie der Fall war.

Sie ist sozusagen die Hüterin der von den Kleinkatzen besiedelten Teile Trefelins.

[weiteres folgt...]